Das Linienzeichner-Werkzeug in InDesign

Mit dem Linienzeichner-Werkzeug (Shortcut <) kannst du gerade Linien zeichnen. Durch gleichzeitiges Drücken der Umschalt-Taste werden diese entweder horizontal oder vertikal ausgerichtet.

Wir empfehlen:
InDesign-Video-Training - Moderne Praxis

Mit dem Linienzeichner-Werkzeug (Shortcut <) kannst du gerade Linien zeichnen. Durch gleichzeitiges Drücken der Umschalt-Taste werden diese entweder horizontal, vertikal oder im Winkel von 45° ausgerichtet.

 

Das genaue Formatieren der gezeichneten Linie erfolgt anschließend mit dem Auswahlwerkzeug.

Eine effiziente Arbeitsmethode stellt die Nutzung der Tastaturkürzel dar. In diesem Zusammenhang ist es das Einfachste, bei gewähltem Auswahlwerkzeug zum Zeichnen einer Linie einfach auf der Tastatur die spitze Klammer nach links (links unten) gedrückt zu halten. Damit ist temporär das Linienwerkzeug gewählt. Durch zusätzliches Drücken der Umschalttaste kannst du dann eine schöne gerade horizontale oder vertikale Linie ziehen.

Lässt du die Taste wieder los, bist du wieder beim Auswahlwerkzeug und kannst nun in der Steuerungspalette die exakte Position, Länge, Stärke und Farbe der Linie einstellen.

 

Über das Konturen-Bedienfeld (F10) kannst du die Enden der Linie noch mit einem Abschluss wie einer Pfeilspitze oder einem Kreis etc. versehen. Das lässt sich für beide Enden getrennt einstellen.

 

Ebenso lässt sich der Abschluss der Linie abgerundet darstellen.

Wir empfehlen:
InDesign-Video-Training - Basics und Tricks

Unsere Empfehlung für dich

Großprojekte in Adobe InDesign

Großprojekte in Adobe InDesign

Große Projekte in InDesign – das heißt gut planen, noch besser vorbereiten und alles ausreizen, was InDesign zu bieten hat. Das erklärte Ziel ist Effizienz und ein zufriedener Kunde.

  • Gewusst wie: Templateerstellung, effektiver Satz, Korrekturen und Co.
  • Inkl. wichtiger Hinweise zum Briefing und zu Kundengesprächen
  • Bonus: Gestaltung von vier Printdesigns von A bis Z

Zum Training