Das Schere-Werkzeug in InDesign

Mit dem Schere-Werkzeug (Shortcut C) kannst du vorher gezeichnete Pfade oder auch bereits bestehende Vektorgrafiken in zwei oder mehrere Teile auftrennen.

Wir empfehlen:
InDesign-Video-Training - Moderne Praxis

Mit dem Schere-Werkzeug (Shortcut C) kannst du vorher gezeichnete Pfade oder auch bereits bestehende Vektorgrafiken in zwei oder mehrere Teile auftrennen.

 

Klicke dazu mit dem Werkzeug auf den betreffenden Ankerpunkt des Pfades.

 

Handelt es sich um einen offenen Pfad, so wurde dieser nun in zwei Teile getrennt.

Mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) kannst du jetzt beide Teile separat verschieben …

 

… und getrennt bearbeiten.

 

Bei einem geschlossenen Pfad klickst du zwei Ankerpunkte mit der Schere an.

 

Dann hast du die Form in zwei Teile getrennt, die du mit dem Direktauswahl-Werkzeug verschieben und dann separat bearbeiten kannst.

 

Ebenso kannst du eine bereits existierende Vektorgrafik an den Knotenpunkten mit der Schere trennen …

 

… und anschließend weiterbearbeiten.

Wir empfehlen:
InDesign-Video-Training - Basics und Tricks

Unsere Empfehlung für dich

Großprojekte in Adobe InDesign

Großprojekte in Adobe InDesign

Große Projekte in InDesign – das heißt gut planen, noch besser vorbereiten und alles ausreizen, was InDesign zu bieten hat. Das erklärte Ziel ist Effizienz und ein zufriedener Kunde.

  • Gewusst wie: Templateerstellung, effektiver Satz, Korrekturen und Co.
  • Inkl. wichtiger Hinweise zum Briefing und zu Kundengesprächen
  • Bonus: Gestaltung von vier Printdesigns von A bis Z

Zum Training